COVID-19 Notfallprogramm


Schließe dich uns im Kampf gegen das Coronavirus an!

Die Coronavirus-Pandemie ist ein entscheidender Moment für uns alle. Sicherlich die größte Herausforderung, mit der sich Kinder an Orten, an denen wir arbeiten, in unserer 25-jährigen Geschichte konfrontiert sahen.

Aber wir tun, was auch immer nötig ist, und werden kein Kind zurücklassen.

 

Jeden Tag hören wir von Kindern Geschichten über die Schließung von Schulen, über die Überlastung der Gesundheitssysteme, über das Fehlen von sauberem Wasser und Hygieneeinrichtungen und über den Verlust der Lebensgrundlage und des Einkommens der Eltern. Und die Kinder sind ängstlich, besorgt und gestresst. Solche Ängste können sich nachhaltig auf die Köpfe der Kinder auswirken. Wenn sie nicht behandelt werden, können diese psychosozialen Auswirkungen der Krise längerfristige Folgen haben.

 

In Zeiten dieser globalen Krise brauchen wir einen mitfühlenden Ansatz und Solidarität mit den Schwächsten.

WIE? War Child arbeitet rund um die Uhr:

Die Antwort von War Child basiert auf unserer langfristigen Präsenz und unserer starken Beziehung zu den Gemeinschaften, in denen wir arbeiten. Aufgrund unserer Fachkenntnisse arbeiten unsere Mitarbeiter an der Front zusammen mit lokalen Organisationen und Regierungsbehörden mit internationalen Partnern zusammen, um ein Virus zu bekämpfen, das sich rasch in den Gemeinden ausbreitet.

 

In solchen Momenten der Ungewissheit hören wir den Kindern und ihren Betreuern zu und feilen ständig an unserem Ansatz auf drei Ebenen:

1) Erstens haben wir in Ländern, die sich noch nicht in einem Pandemie-Stadium befinden, Notfall-Bereitschafts-Maßnahmen aktiviert, indem wir Informationen über die öffentliche Gesundheit verbreiten und das Bewusstsein dafür schärfen, das Virus in seinen Anfängen zu stoppen.

 

Im Südsudan, wo die Kommunikations- und Transportsysteme von anhaltenden Konflikten betroffen sind, verbreiten wir unsere Botschaften durch Jingles, Poster und einfache Multimedia-Produkte.

2) Zweitens bieten wir in Ländern, die bereits gesperrt sind, weiterhin wesentliche Dienste aus der Ferne über Telefon und andere Medien an. Wir nutzen jede Gelegenheit, um das öffentliche Gesundheitsbewusstsein und die Hygieneförderung zu stärken, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen/zu verlangsamen.

Die Schließung von Schulen und die Unterbringung in Gastfamilien haben die Bewegungsfreiheit der Kinder eingeschränkt, was dazu führen könnte, dass sie häuslicher Gewalt oder Missbrauch und Stress ausgesetzt sind. Wir konzentrieren uns auf Kinderschutz, Bildung, psychische Gesundheit und psychosoziale Unterstützung, um den neuen Herausforderungen der Pandemie zu begegnen. Wir passen auch unsere Programme an, wie z.B. Can't Wait To Learn und TeamUP.

3) Drittens unterstützen wir in Anerkennung der gesundheitlichen und humanitären Dimensionen dieser Pandemie und ihrer möglichen Folgen auch lokale Organisationen bei der Beseitigung von Lücken in den Bereichen WASH, öffentliche Gesundheit, Hygieneförderung, Risikokommunikation und Lebensgrundlagen. Unsere Bemühungen werden dazu beitragen, viele Leben zu retten.


Wir hoffen, dass du dich uns anschließt!

Die Welt durchlebt eine der schlimmsten Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit der heutigen Zeit. War Child tut zusammen mit Partnerorganisationen alles, was nötig ist, um Kindern in Not zu helfen.

 

Notfallnummern - hier bekommst du Hilfe!

Diese Zeit ist für alle herausfordernd. Wenn du Hilfe benötigst, oder jemanden kennst, dem es so geht, kannst du diese schnell und unbürokratisch telefonisch oder digital erhalten. Hier haben wir eine Liste mit Notfallnummern zum Download zusammen gestellt, die für dich erreichbar sind. Die Nummern sind nach Regionen sortiert - nach und nach folgen weitere Bundesländer. Die Nummern sind von uns verifiziert und die Erreichbarkeit wurde sicher gestellt.

Download
Notfallnummern für Hamburg zum Download
Notfallnummern Hamburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.7 KB
Download
Notfallnummern für Niedersachesen zum Download
Notfallnummern Niedersachsen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 458.9 KB

Unsere Online Angebote:

Wir haben teile unseres Dare to Dream Programms angepasst und in Online Angebote umgewandelt, da wir derzeit keine Gruppenaktivitäten mit Kindern durchführen können. Mit diesen Angeboten können wir nicht nur digital Kinder und Jugendliche in Flüchtlingseinrichtungen erreichen, sondern auch unserer Community die Zeit zu Hause etwas schöner gestalten.

Bastelstunde

Gemeinsam mit unseren Partnern von Pass the Crayon haben wir eine Online-Bastelstunde ins Leben gerufen. Mit Material, das jeder zu Hause hat, könnt ihr nun gemeinsam mit euren Kindern basteln. Vorerst erscheinen wöchentlich zwei neue Videos mit tollen Ideen zum Nachbasteln.

Achtsamkeitsübungen

Psycho-soziale Betreuung ist eins unserer Kernthemen und das darf auch in dieser weltweiten gesundheitlichen Krise nicht zu kurz kommen. Wir haben Achtsamkeitsübungen zum Download bereit gestellt, die jeder - ob groß oder klein - zu Hause durchführen kann.


War Child TV

Gemeinsam mit unseren Ambassadors gehen wir jede Woche auf Instagram live und tauschen uns 30 Minuten über ein Thema aus. Es gibt Infos, kleine Achtsamkeitsübungen und natürlich auch Musik. Schalte beim nächsten Mal ein.

Ausmalbilder

Einige tolle Künstler haben uns Ausmalbilder zum freien Download zur Verfügung gestellt oder sogar extra für uns entworfen. Einfach herunterladen, ausdrucken und gemeinsam mit euren Kindern ausmalen.